Samstag, 11. August 2012 — Allgemein

“Die Schicksalsweberin” an der blauen Stunde

"Die Schicksalsweberin" an der blauen Stunde

Ein weiteres Mal durfte ich mit Mich Gerber eine spannende und mystische Verbindung eingehen und während drei Tagen mit Bodo und Sara, Peer und Ayse bei der Bodenackerfähre in eine romantische Welt eintauchen…

Vom 03. bis am 05. August betreute ich mit Regula den Verkaufsstand an der blauen Stunde für Mich Gerber und konnte dabei “Die Schicksalsweberin” präsentieren. Obwohl es uns am letzten Abend regelrecht verregnet hat, blicke ich auf drei wunderschöne Abende zurück, an denen ich spannende Gespräche führen konnte. “Die Schicksalsweberin” stiess auf grosses Interesse und ganz viele Besucher und Besucherinnen nahmen Flyer mit.

Mich Gerber

Mich Gerber

Bereits zwei Tage später erhielt ich das erste sms einer Besucherin, die das Buch in der Buchhandlung bestellt hat und nun am Lesen ist.

Wieder merkte ich, dass es Mut braucht, das eigene Schaffen vor Publikum zu präsentieren. Wieder einmal merkte ich, dass es sich lohnt, den Mut aufzubringen! Und in diesem Sinne freue ich mich auf die Lesung am 25. August um 20:00 Uhr an der Rudolf Steiner Schule in Bern-Melchenbühl - es sind alle herzlich eingeladen!