Dienstag, 29. Januar 2019 — Allgemein

Buch-Vernissage SIEBZEHN

Es ist soweit – alles ist organisiert, die Bücherlieferung ist eingetroffen. Der Saal ist eingerichtet, das Mobiliar ist da, die Pflanzen vermitteln Behaglichkeit, der rote Teppich vor der Tür ist ausgerollt und die Kerzen in den Laternen verströmen warmes Licht. Der Soundcheck mit Boris Klecic ist über die Bühne – und ich stehe nun vor der Bühne. Fünfzig Gäste lauschen meinen Worten, der Lesung aus SIEBZEHN, und den wundervollen Gitarrenklängen von Boris.

Ein grossartiger, emotionsreicher Moment für mich! SIEBZEHN geht an die Öffentlichkeit! Ein lang ersehnter Augenblick. Und beinahe zu schnell geht er vorüber, der Abend. Nach einem köstlichen Apéro riche, gemütlichem Plaudern und dem einen oder anderen Glas, geht das einer oder andere signierte Exemplar von SIEBZEHN unter dem einen oder anderen Arm hinaus in die Nacht.

Ich bin gespannt, wie SIEBZEHN ankommt! …und mache mir schon den einen oder anderen Gedanken, wie und wo ich sonst noch auf SIEBZEHN aufmerksam machen könnte, wo ich wohl als nächstes, gespanntem Publikum vorlesen darf…