Dienstag, 8. Januar 2013 — Allgemein

Lesung 25. Januar 2013

Lesung Kulturestrich Wohlen b. Bern

Lesung Kulturestrich Wohlen b. Bern

Christof Willen liest aus “Die Schicksalsweberin”…

…und andere Texte…

begleitet
von „Jamais Le Matin“ Christine Holenweger Gesang, Urs „Gigi“ Geiser Akkordeon

Freitag, 25. Januar 2013

mehr…

Samstag, 11. August 2012 — Allgemein

“Die Schicksalsweberin” an der blauen Stunde

"Die Schicksalsweberin" an der blauen Stunde

Ein weiteres Mal durfte ich mit Mich Gerber eine spannende und mystische Verbindung eingehen und während drei Tagen mit Bodo und Sara, Peer und Ayse bei der Bodenackerfähre in eine romantische Welt eintauchen… mehr…

Mittwoch, 9. Mai 2012 — News

Vernissage – das erste Mal vor Publikum…

Das erste Mal vor Publikum

…der grosse Tag am 26. April 2012 im Botanischen Garten Bern

In monatelangen Vorbereitungen, während denen meine Nervosität wuchs, wie die Tage länger wurden, entstand nach und nach mehr…

Mittwoch, 4. April 2012 — Allgemein

Ein kleiner Schritt für die Menschheit…

Die Schicksalsweberin ist da!

…aber ein grosser Sprung für einen Menschen!

Es ist soweit! Die “Schicksalsweberin” ist erschienen – oder zumindest das Buch… mehr…

Dienstag, 7. Februar 2012 — Allgemein

Von Eseln und anderen Menschen

Seit einer Woche arbeite ich nun im Jobtimum, integriert in der Stifung für Soziale Innovation, die besser bekannt ist als Gump- und Drahtesel. Oder jedenfalls in Bern bekannt ist. Wie der Mensch, ist auch der Esel ein intelligentes, eigenwilliges und sensibles Wesen. Mit Eseln der anderen Art, nämlich mit Drahteseln, mehr…

Dienstag, 7. Februar 2012 — News

Danke!

Allen Menschen, die mich im Zusammenhang mit der Veröffentlichung meines Erstlingsromans “Die Schicksalsweberin” unterstützt haben, sei auch hier herzlichst gedankt! Ohne die moralische, finanzielle und überhaupt tatkräftige Unterstützung vieler guter Seelen, wäre ich nie soweit gekommen, diesen Traum verwirklichen zu können! Danke!

Unterstützung

Wer gerne ein kulturelles Projekt unterstützen und mir unter die Arme greifen möchte – symbolisch, respektive finanziell gemeint – ist herzlichst eingeladen, mit mir Kontakt aufzunehmen. mehr…